Haarpflege richtig gemacht

Dienstag, 14. Dezember 2021 / 00:40 h
 
Schönes Haar ist für Mann und Frau gleichermassen sehr wichtig. Es spielt keine Rolle, ob Ihr Haar nun kurz geschnitten oder lang getragen wird. Die wilde Lockenmähne braucht viel mehr Pflege als ein kurzer Pagenkopf.  (fest/pd)



Die beste Pflege ist eine regelmässige Wäsche ihrer Haare.

 
Das werden Sie vermutlich auch als Betroffener bzw. Betroffene bemerken, wenn Sie in der Früh vor dem Spiegel stehen. Schon allein der Föhnvorgang wird mehrere Minuten bei einer langen Mähne in Anspruch nehmen. Umso ärgerlicher ist es, wenn Ihr Haar nicht gut gepflegt ist. Sie werden mit der Bürste zwischen dem Haar wurzeln steckenbleiben und dadurch noch mehr Zeit benötigen. Ausserdem riskieren Sie einen Zeitverlust in der Früh und kommen zu spät zur Arbeit.

Wichtig ist für das Haar, dass es glänzt und über viele Jahre hindurch geschmeidig bleibt. Vermeiden sollten Sie auch fettes Haar. Durch richtige Ernährung und regelmässige Pflege lässt sich auch fettes Haar vermeiden. Mit einem Shampoo gegen fettige Haare können Sie Einfluss auf die Qualität und Geschmeidigkeit ihrer Haare nehmen. Dann kann es auch langfristig weich und geschmeidig bleiben. Wir wollen im nächsten Unterkapitel einige Tipps und Tricks erwähnen, die für geschmeidiges Haar stehen.

Waschen Sie ihr Haar nicht zu häufig

Die beste Pflege ist eine regelmässige Wäsche ihrer Haare. Wenn Sie das Gefühl haben, die Haare wären fettig, dann sollten Sie ihre Haare waschen. Allerdings sollten Sie das nicht zu oft machen, denn die Wäsche könnte Ihren Haaren auch wertvolle Inhaltsstoffe entziehen. Es ist besser das richtige Shampoo zu kaufen, um fettige Haare zu vermeiden. Darauf wurde bereits im ersten Kapitel hingewiesen. Wenn Sie nämlich ihr Haar zu oft wachen, dann könnte sich das Haar daran gewöhnen. Bevor die Wirkung des Shampoos seine Entfaltung zeigt, sollten Sie bei der Wäsche lieber einen Tag Pause einlegen.

Tipps und Tricks für langfristig geschmeidiges Haar

Weitere Tipps für die langfristige Pflege von gesundem Haar sind die Nutzung eines milden Shampoos ohne Silikone und eine nicht zu heisse Dusche. Ausserdem sollen Sie ihr Haar nicht trocken rubbeln. Es ist besser, das Haar mit dem Handtuch abzurubbeln.  Das Haar richtig zu kämmen ist ebenso hilfreich, um gesundes Haar zu erhalten.


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.
news.ch (c) Copyright 2000 - 2024 by VADIAN.NET AG