Sorry, you need Javascript on to see our email.
Home
  Home / News / Microsoft steckt hinter Anti-Google-Lobby  

Microsoft steckt hinter Anti-Google-Lobby

Montag, 24. September 2007 / 08:44 h
 
London - Microsoft hat sich als Urheber einer Lobbykampagne gegen Google entpuppt, die Unterstützung gegen die Übernahme des Marketingunternehmens DoubleClick sucht.  (rr/pte)
 
SERVICE
Artikel als E-Mail senden
Druckansicht
 
Laut der Zeitung The Observer hat das Public-Relations-Unternehmen Burson-Marsteller ein E-Mail an mehrere britische Unternehmen versendet, in dem es Vorstandsmitglieder dazu auffordert, Politiker, Behörden und Medien von der Übermacht Googles zu überzeugen.

Die Nachricht ruft ausserdem zum Beitritt in eine neue Organisation, der «Initiative for Competitive Online Marketplaces» auf, ohne aber darauf hinzuweisen, dass Microsoft der Initiator dieser Kampagne ist.

Die Initiative plant, in Kürze Aussendungen zu den Themen Google, Internet Privacy und Urheberrechten zu veröffentlichen.

Verstoss gegen Verhaltenskodex

Microsoft hat bestätigt, in Beziehung mit Burson-Marsteller zu stehen, bestreitet jedoch, dass das Unternehmen Lobbying in ihrem Auftrag betreibt.

Der zuständige Direktor bei Burson-Marsteller hat nach mehrmaligem Nachfragen des Observers zugegeben, mit Microsoft zusammen an der Initiative zu arbeiten und dass die Organisation von Microsoft gegründet worden sei.

Einige der angeschriebenen Unternehmensvorstände zeigten sich nicht erfreut über diesen Sachverhalt, der ihnen erst durch die Recherchen der Zeitung bekannt wurde.

Die Tatsache, dass Burson-Marsteller nicht offengelegt hat, wen sie repräsentieren, sei ein Verstoss gegen den ungeschriebenen Verhaltenskodex von Lobby-Unternehmen.

Übernahme wird geprüft

Der Versuch, Stimmung gegen Google zu machen, kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die Übernahme des Onlinemarketingunternehmens DoubleClick sowohl von der Europäischen Kommission als auch von der US-amerikanischen Federal Trade Commission geprüft wird.

Die Akquisition würde die beiden grössten Werbeanbieter des Internets vereinen. Auch Microsoft hatte Interesse an dem Unternehmen gezeigt, war jedoch im Bieterwettstreit unterlegen.

Die von Burson-Marsteller gestartete Petition haben laut eigenen Angaben bereits 30 Organisationen aus zehn Ländern unterzeichnet.


 
Zusammenhang
DoubleClick-Deal bringt Yahoo in die Bredouille
Donnerstag, 13. März 2008 / 08:32 h
New York/Wien - Nach der Zustimmung der EU-Kommission über den 3,1 Mrd. Dollar schweren Kauf des Online-Werbevermarkters...
>> lesen Sie hier weiter
Der Weltherrscher der Onlinesuche
Freitag, 12. Oktober 2007 / 14:00 h
London - Google bleibt weiterhin der weltweite Spitzenreiter in punkto Onlinesuche. Wie aktuelle Erhebungen von comScore...
>> lesen Sie hier weiter
Google überholt Intel, IBM und Hewlett Packard
Sonntag, 23. September 2007 / 13:53 h
New York - Die Google-Aktien haben zum Wochenschluss mit einem Kurs von 560,10 Dollar einen neuen Höchststand erreicht. Der...
>> lesen Sie hier weiter
Gekaufte Links - Google muss handeln
Freitag, 17. August 2007 / 08:03 h
Köln - Die Methode, die eigene Webseite durch gekaufte Links bei Suchmaschinen populärer zu machen, hat in den vergangenen...
>> lesen Sie hier weiter
Yahoo sichert sich Vorsprung am Werbemarkt
Sonntag, 15. Juli 2007 / 08:57 h
San Francisco - Yahoo hat die Übernahme von Right Media abgeschlossen und sich damit einen Vorsprung gegenüber den...
>> lesen Sie hier weiter
Fusion von Google und DoubleClick unter der Lupe
Mittwoch, 30. Mai 2007 / 07:29 h
Washington - Die US-Kartellbehörden wollen die Übernahme der Online-Werbefirma DoubleClick durch Google eingehend prüfen....
>> lesen Sie hier weiter
Microsoft und Yahoo: Vereint gegen Google?
Samstag, 5. Mai 2007 / 11:46 h
New York - Der Softwareriese Microsoft hat seine Bemühungen um eine Übernahme des Internetdienstleisters Yahoo intensiviert....
>> lesen Sie hier weiter
Weitere aktuelle Meldungen
3plus Übernahme durch CH Media
Samstag, 26. Oktober 2019 / 18:52 h
Köche, Bauern und der Bachelor finden ein neues Zuhause: Dominik Kaiser verkauft 3 plus an CH Media - jetzt der grösste...
>> lesen Sie hier weiter
LSA-Agenturranking 2019
Donnerstag, 3. Oktober 2019 / 17:55 h
Die Agenturlandschaft der Schweiz verändert sich rasant: Das Ranking 2019 der führenden Kommunikationsagenturen des Verbands...
>> lesen Sie hier weiter
Die richtige Werbeagentur auswählen
Mittwoch, 2. Oktober 2019 / 19:24 h
Die richtige Werbeagentur kann die Entscheidung für Ihren Erfolg sein. Werbeagenturen gibt es wie Sand am Meer. Es ist für...
>> lesen Sie hier weiter
8 innovative und digitale Werbetrends, die 2019 für frischen Wind sorgen
Montag, 13. Mai 2019 / 17:56 h
Im 21. Jahrhundert ist Stillstand im Werbereich schon lange keine Option mehr. Der digitale Wandel sorgt für Fortschritt und...
>> lesen Sie hier weiter
Presserat rügt «blick.ch» wegen Native Ad
Dienstag, 7. Mai 2019 / 20:22 h
Bern - Seit einiger Zeit halten sogenannte Native Advertising Einzug in den Schweizer Medien. Dabei handelt es sich um...
>> lesen Sie hier weiter
>> Weitere Meldungen



Schnellzugriff:





Populäre Themen

Neu auf werbung.ch
Aktuelle News
Pools
Technologie

Werbeformen

AdSpot
PosterAd
SMS
Publireportage

Zuletzt geändert

pearlharbor.ch
zuri.net
likemag.com
regional-fussball.ch